Aktuelles

 

Fahrdienst

Wir würden gerne einen Fahrdienst zum Gottesdienst anbieten für alle, die ohne Auto sind und Schwierigkeiten haben, zur Kirche zu gelangen.
Bitte sprechen Sie uns einfach an!

Ihr Kirchenvorstand

========================================================================================================

Heute empfange ich in der Stille Gottes Wort

_____________________________________
4-wöchiger Kursus: Exerzitien im Alltag

Exerzitien sind „geistliche Übungen", die uns zur Begegnung mit uns selbst und zur Gottesbegegnung führen wollen. Sie bestehen aus Meditation und Stille, Gebet und Gesang.
In der Passionszeit möchte ich dazu einladen, sich auf einen solchen geistlichen Weg einzulassen und dabei mitten im Alltag eine innere Oase zu entdecken. Exerzitien kann jeder und jede für sich zuhause vollziehen; wichtig ist nur, sich dafür genügend Zeit zu nehmen und einen angenehmen Raum zu schaffen. Denn es braucht Raum und Zeit, damit das, woran wir mit unserem Verstand glauben, wurzeln kann in der ganzen Person, auch in Herz und Bauch... So können die Exerzitien zu einer Quelle der inneren Erneuerung und des Aufbruchs werden. Der Wert solcher Zeiten der Stille ist hoch gerade in unserer Zeit der Schnelllebigkeit und der ständigen Überflutung mit Reizen.
Dieser sehr persönliche Weg wird begleitet durch regelmäßige Gruppentreffen, die dem Austausch, aber auch der gegenseitigen Unterstützung dienen. Darüber hinaus sind Einzelgespräche mit mir als geistlicher Begleiterin möglich. Außerdem gibt es für jeden Tag dieses 4-wöchigen Weges Anregungen und Hilfen zur Gestaltung. Den Abschluss bildet ein Gottesdienst mit der Möglichkeit zur persönlichen Segnung.

Termine:
Vorbereitungs- und Kennenlerntreffen am Freitag, 17. Februar, um 18:00 Uhr. Wir beginnen mit einer Andacht in der Kirche und gehen dann zur weiteren Vorbesprechung in das Gemeindehaus hinüber.

1.-4. Begleittreffen (am selben Ort): Freitag, 10.03., 18:00 Uhr, Freitag, 17.03., 18:00 Uhr, Dienstag, 21.03., 19:00 Uhr, Donnerstag, 30.03., 19:00 Uhr. Jedes Treffen dauert ca. 1 ¼ Std.

Abschlusstreffen: Freitag, 07.04., 18:00 Uhr.
Segnungsgottesdienst: Palmsonntag, 09.04., 18:00 Uhr

Leitung: Pn. Melanie Simon
Kosten für die Begleitmappe: ca. 10,00 Euro
Rückfragen und Anmeldung bis zum 10. Februar unter Tel: 04253 362
Verbindlich wird die Anmeldung nach dem Vorbereitungstreffen.

In unserem tiefsten Innern,
da will Gott bei uns sein.
Wenn er uns nur daheim findet
und die Seele nicht ausgegangen ist
mit den fünf Sinnen.

Meister Eckhart

 

=======================================================================================================

Feiern Sie mit uns Ostern!

 
Es gibt in diesem Jahr wieder viele Möglichkeiten, sich gemeinsam auf Ostern einzustimmen: Vier Passionsandachten laden dazu ein, mit Liedern, Gebet, Stille jeweils aus dem Blickwinkel von Petrus, Judas, Maria von Magdala und Pontius Pilatus sich dem Geheimnis des Leidensweges Jesu anzunähern. Die Karwoche beginnt mit einem Segnungsgottesdienst, in dem Sie sich persönlich einen Segen zusprechen lassen können. Am Gründonnerstag wollen wir wieder wie im letzten Jahr das Passahmahl miteinander feiern: wenn es gegen 20:00 Uhr am Abend zu dunkeln beginnt, werden die Lichter des siebenarmigen jüdischen Leuchters, der Menora, den festlich vorbereiteten Raum erfüllen und wir hören die alte Geschichte des Auszugs des Volkes Israel aus Ägypten in die Freiheit. In der Tradition dieser Geschichte lebte Jesus und deutete sie beim letzten Abendmahl auf seinen Tod hin um. Wenn Sie gerne an diesem besonderen Abend mit dabei sein wollen, melden Sie sich bitte vorher bei mir an. Die gemeinsame Feier wird übergehen in ein gemeinsames Abendessen vom Mitbringbuffett. Gleich am Tag darauf gehen wir den Weg Jesu in die Dunkelheit mit, gedenken seines Todes am Kreuz und feiern den Karfreitag mit einem Gottesdienst. Den Weg aus der Dunkelheit ins Licht, vom Tod ins auferstandene Leben, werden wir in diesem Jahr in der Feier der Osternacht mitverfolgen. Um 6 Uhr in der Frühe, wenn die Sonne noch nicht aufgegangen und es noch dunkel ist, gehen wir in die Kirche und erleben, wie der dunkle Raum Schritt für Schritt vom Osterlicht erhellt wird, hören im gesungenen und gesprochenen Wort vom Sieg des Lebens. Am Ostermontag wird es einen Abendgottesdienst geben. Im letzten Jahr habe ich es als ganz besondere Zeit erlebt, diesen Weg durch die Passion hin zum Osterfest gemeinsam mit meiner Gemeinde zu gehen und freue mich wieder darauf.

Melanie Simon