Tag der Regionen

Tag der Regionen

Zum Tag der Regionen 2007 präsentiert sich auf dem Hof Arbste 7 in Asendorf die "Asendorfer Schnitte".

Sie steht als Sinnbild dafür, daß die wesentlichen Nahrungmittel immer noch im Dorf, eben auch in Asendorf, produziert werden und auch zu erwerben sind: Brot, Butter, Käse & Wurst, Marmelade, Honig & Gemüse, Milch und Säfte.

Tag der Regionen

Am 30.9.07 von 11-18 Uhr versammeln sich auf dem Hof Arbste 7 (Museumseinsenbahnhaltestelle Arbste)in Asendorf deshalb alle Bio-Erzeuger des Ortes, kleine und große Direktvermarkter, die Molkerei, Apotheke sowie Bauern aus der Umgebung, um ihre regional erzeugten Produkte vorzustellen. Der Verein Land & Kunst e.V. auf dem Hof Arbste 7 sorgt als Gastgeber für Musik (Katrin Leiding, Akkordeon), Getränke, Bratwürste und zusammen mit Rainer Bergolte von der Dorfbäckerei Schacht für frisch gebackenes Bio-Brot und Butterkuchen aus dem Holzbackofen.

Diese gemeinsame Aktion der Asendorfer Erzeuger steht für wieder neu
erwachendes Selbtbewußtsein der kleinen Gemeinschaften. Die Verbraucher, Einheimische und Gäste können sich ausführlich informieren, und sich vielleicht ermuntern lassen, die Grundnahrungsmittel da zu kaufen, wo sie hergestellt werden, zum Vorteil der Umwelt, der regionalen Struktur und einfach des guten Geschmacks und der Qualität wegen.

Federführend für diese Aktion ist der Verein Land & Kunst e.V. auf dem Hof Arbste 7. Sie wird unterstützt von der IGA Asendorf, der Zukunftsvision Asendorf und der Kreissparkasse Asendorf.
Partner ist die Ev. Kirchengemeinde, die um 10 Uhr zum Erntedankgottesdienst und ganztags zur Besichtigung der Kirche einlädt. In der Molkerei Asendorf sind von 11-15 Uhr Betriebsbesichtigungen möglich.

»